Skip to main content
Cybersecurity-Strategie

Security Operation Center

Die wirksame Verteidigungslinie gegen Cyberangriffe.
mehr erfahren
Alles im Griff

Bei der Abwehr von Cyberbedrohungen bringen wir Menschen, Prozesse und Technologie zusammen. Unser SOC-Angebot sichert eine ununterbrochene Überwachung der Sicherheitslage Ihres Unternehmens, um Angriffe proaktiv, präventiv und reaktiv zu verhindern.

Ein zentrales Kontrollsystem

Sie steueren Ihre Security-Aktivitäten in einer übergreifenden Anlaufstelle als zentrale Kommandozentrale. Ihr Security-Know how wird gebündelt und nimmt Vorfälle aus Ihrer gesamten IT-Infrastruktur auf, unabhängig davon, wo sich Ihre Services befinden.

Schneller reagieren

Unsere SOC-Analysten arbeiten mit modernsten SIEM-Technologien und setzen KI-gesteuerte Verhaltensanalysen ein, um so weit wie nötig zu reagieren und dabei die Geschäftskontinuität so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

Das beste Team

Sie setzen auf ein zertifiziertes Team, das laufend auf die neuesten Cyberrisiken geschult wird und profundes Wissen über Log-Management und Korrelation, SIEM-Einsatz, Vorfallserkennung und Vorfallsreaktion vorweisen kann.

Reduzieren Sie die Kosten für Ihr Securitypersonal

Unser SOC kann innerhalb weniger Stunden mit der Überwachung der Kundenumgebung beginnen, so dass sich Ihre internen Teams wieder auf die strategischen Sicherheitsprioritäten konzentrieren können, die für Ihr Unternehmen, für Ihre Abteilung wichtig sind.

Was unseren Kunden beschäftigt

  • Wieviel darf ein SOC kosten
  • So holen Sie mehr aus Ihrem Secruity-Budget heraus
  • SOC und SIEM: Perfektes Zusammenspiel

Hackern einen Schritt voraus

Schneller reagieren, Daten schützen, die Cyber-Resilienz erhöhen, Ressourcen entlasten. Warum sich ein Security Operation Center lohnt.

Kontinuierlicher Schutz

Unser SOC ist das ganze Jahr über rund um die Uhr in Betrieb, um eine konsistente Überwachung und Krisenreaktion zu gewährleisten und bei kritischen Ereignissen schnelles Handeln zu ermöglichen.

Laufende Prävention

Laufende Analysen und Tests stellen sicher, dass Sie Angriffe präventiv verhindern. Damit zeigen Sie auch Ihren Kunden, dass Sie den Schutz ihrer Daten ernst nehmen

Innovative Technologien

Unser SOC setzt neben erfahrenen Analysten auch KI ein, um bei sich wiederholenden Aufgaben modernste Intelligenzkomponenten zu nutzen, um noch rascher Angriffe zu orten, zu isolieren oder auf ein Risiko hinzuweisen.

Kostenersparnis

Durch die Auslagerung eines SOCs können Sie den kostspieligen Overhead vermeiden, der mit dem Aufbau und der Unterhaltung einer unternehmensinternen Struktur und eigenen Teams verbunden ist. Sie sind bei der Erstellung von Integrationen nicht mehr auf ein Heer an Fachleuten angewiesen.

Eingespielte Eskalationsprozesse

Zu bewährten SOC-Praktiken gehört, dass unsere Analysten jede ungewöhnliche Aktivität innerhalb Ihres Unternehmens erkennen und unmittelbar Abhilfemaßnahmen empfehlen oder selbst vornehmen.

Ihre Prioritäten im Fokus

Unser SOC-Team wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die spezifischen Anforderungen und Ziele Ihres Unternehmens zu verstehen und die Sicherheitslösung zu entwickeln, die Ihre Prioritäten abdeckt und Ihre Anforderungen erfüllt.

Hackern einen Schritt voraus

Unser Team besteht aus Sicherheitsexperten, die proaktiv simulieren, wie Cyberangriffe gegen Ihr Unternehmen durchgeführt werden könnten. Wir gehen aggressiv gegen alle potenziellen Lücken vor, einschließlich der physischen Sicherheitskontrollen und des Zugriffs auf sensible Daten.

Investition in die Zukunft

Mit Forecast-Analysen über Ihre Sicherheitslage helfen wir Ihnen, Bereiche zu identifizieren, in denen Verbesserungen vorgenommen werden müssen. Unser Team erkennt damit auch latente Schwachstellen und erarbeitet Empfehlungen, um erneute Verletzungen systematisch zu auszuschließen.

Starten Sie noch heute

Unser SOC kann nach einer detailierten Analyse umgehend mit der Überwachung Ihrer Systeme beginnen.

Sie möchten wissen wie?

86%

der Unternehmen

in Deutschland stufen das SOC als wichtig bis unerlässlich für ihre Cybersicherheitsstrategie ein.

279

Tage

 dauerte es 2022 durchschnittlich, um 2022 eine der über 7.000 Datenschutzverletzungen in Deutschland zu erkennen und einzudämmen.

Was Kunden uns fragen

Brauche ich überhaupt ein SOC?

Ein SOC bietet unumstrittene Vorteile: Kontinuierliche Netzwerküberwachung und Transparenz. Ihre IT-Infrastruktur wird zudem vor Ort und in der Cloud laufend auf Bedrohungen überwacht.

SOC ist dabei keine temporäre Modeerscheinung, sondern bildet ein grundlegendes Element, um sicherheitsrelevanten Ereignissen vorzubeugen oder diese zu behandeln. Ein SOC stellt sicher, dass Sie jederzeit einen vollständigen Überblick und Einblick in Ihr Netzwerk und mögliche Angriffsflächen haben.

Ist ein SOC die Investition wert?

Ein SOC, das auch nur einen einzigen Angriff verhindert, hat bereits eine unbezahlbare Investitionsrendite erbracht. Um vollständige Transparenz und Schutz vor Bedrohungen zu gewährleisten, benötigen Unternehmen zudem oftmals verschiedene Plattformen und Lizenzen. Durch die Bündelung dieser Ausgaben spart Ihr Unternehmen mit SOC zudem bares Geld.

Warum sollte ich ein SOC auslagern?

Der Kostenaspekt ist der häufigste Grund, weshalb nur sehr wenige Unternehmen eine eigene SOC-Abteilung einrichten. Ein ausgelagertes SOC ermöglicht es, diese Kosten zu senken. Die Anschaffungskosten entfallen. Dadurch besteht kein Investitionsrisiko. Trotzdem setzen Sie auf ein Team von qualifizierten Technikern, die in der Lage sind, hochentwickelte Tools zu nutzen und auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu bleiben, ohne dass die notwendige Aus- und Weiterbildung Ihr Budget zusätzlich belastet.

Haben wir Sie überzeugt?

Eine SOC-Lösung, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt. Bereit für einen Kennenlern-Termin?

Wussten Sie, dass....

87% der mittelständischen Unternehmen in der EU haben mindestens eine Sicherheitsdienstleistung haben. Zu den am häufigsten outgesourcten Sicherheitsfunktionen gehören die Überwachung und Verwaltung von SOC und SIEM-Lösungen, weit vor IoT-Überwachung,  Schwachstellen-Scans sowie die Überwachung und Analyse von Protokollen.

84% deutscher Unternehmen sind der Meinung, dass sie von einer Aufstockung des Personals in wichtigen Sicherheitsfunktionen profitieren könnten. Zu den Bereichen, die am meisten unter dem Fachkräftemangel leiden, gehören Angriffserkennung und -analyse (63 %), Reaktion auf Zwischenfälle (57 %) und Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein (57 %).

70% aller Datenschutzverletzungen erfolgen durch einen externen Angreifer  (2022 Data Breach Investigations Report – Verizon). Trotz der großen Besorgnis über Insider-Bedrohungen waren im vergangenen Jahr externe Angreifer für die Mehrheit der Sicherheitsverletzungen (70 %) verantwortlich. Organisierte kriminelle Gruppen steckten hinter 55 % der Verstöße, 30 % davon entfielen auf Hacker mit detailliertem Insiderwissen und systematischer Vorgehensweise.

46% der Mitarbeiter haben Daten nach Schätzung von Gartner unter Verstoß gegen die Richtlinien zu einem neuen Arbeitsplatz mitgenommen. Detail am Rande: Kundendaten gelten nur dann als Geschäftsgeheimnisse, wenn Unternehmen selbst angemessene Maßnahmen zur Geheimhaltung getroffen haben. Dazu gehört auch, dass sie Mitarbeiter, Geräte und Dienste mit Zugriff auf ihr Netzwerk durch aktive Prüfungen verifizieren. Darüber hinaus müssen sie die Änderungen an Berechtigungen und Benutzern laufend verfolgen und datenschutzrechtlich abgleichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Lassen Sie uns Ihre Herausforderungen verstehen und mit unserer Erfahrung gemeinsam nach der passenden SOC-Lösung suchen. Selbstverständlich ist dieses Kennenlernen für Sie unverbindlich und kostenfrei. Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch.

.

Allgemeine Fragen:
+ 49 911- 28 7070 78
Weitere Ressourcen entdecken

Medienanfragen:
info@gravitate.eu